Die accounting Option in der torrc Datei ermöglichen es ihnen die maximale Menge an Bytes die in einer bestimmten Zeitspanne verwendet werden anzugeben.

    AccountingStart day week month [day] HH:MM

Hier wird angegeben, wann die Abrechnung zurückgesetzt werden soll. Um beispielsweise eine Gesamtzahl von Bytes einzustellen, die in einer Woche übertragen werden darf (und die jeden Mittwoch um 10:00 Uhr zurückgesetzt wird), würdest du Folgendes verwenden:

    AccountingStart week 3 10:00
    AccountingMax 500 GBytes

Dies gibt die maximale Datenmenge an die ihr Relay während einer Abrechnungsperiode senden/verwenden darf. Wenn der Abrechnungszeitraum vorbei ist (von AccountingStart), wird der Zähler für AccountingMax auf 0 gesetzt.

Beispiel: Du möchtest jeden Tag 50 GB Traffic erlauben und die Abrechnung setzt sich jeden nachmittag zurück:

    AccountingStart day 12:00
    AccountingMax 50 GBytes

Beachte, dass dein Relay nicht genau zu Beginn des Abrechnungszeitraumes starten wird. Es wird gespeichert, wie schnell dein Relay seine maximale Bandbreite ausgeschöpft hat und dann wird ein neuer zufälliger Zeitpunkt in dem neuen Zeitraum gewählt, wann der Relay startet. Dadurch verhindern wir, dass nicht hunderte Relays Ende des Monats ihren Betrieb einstellen.

Wenn du im Vergleich zu deiner Verbindungsgeschwindigkeit nur eine kleine Menge an Bandbreite zu spenden hast, empfehlen wir dir eine tägliche Abrechnung, damit du nicht am ersten Tag dein gesamtes monatliches Kontingent verbrauchst. Teilen sie einfach ihr monatliches Volumen durch 30. Sie können auch die Bandbreite begrenzen um ihren Beitrag am Tor Netzwerk über den ganzen Tag zu verteilen: Wenn sie X GB in jede Richtung anbieten wollen, dann begrenzen sie die Bandbreite für ihren Relay auf 20*X KBytes. Wenn sie zum Beispiel 50 GB Volumen in jede Richtung haben, dann setzten sie die Bandbreite ihres Relays auf 1000 KBytes: Dadurch ist ihr Relay immer für mindestens die Hälfte des Tages nützlich.

    AccountingStart day 0:00
    AccountingMax 50 GBytes
    RelayBandbreite 1000 KBytes
    RelayBandwidthBurst 5000 KBytes # erlaube höhere Bursts behalte aber den Durchschnit bei