Onion-Dienste erlauben, anonym zu surfen, aber auch zu publizieren, auch anonyme Webseiten zu veröffentlichen.

Onion-Dienste basieren auch auf Chat und Austausch von Dateien ohne Metadaten, sicherer Interaktion zwischen Journalist*innen und ihren Quellen mittels SecureDrop oder OnionShare, sichereren Software-Updates und sichereren Möglichkeiten, bekannte Webseiten wie Facebook zu erreichen.

Diese Dienste nutzen die spezielle Top-Level Domain (TLD) .onion (anstelle von .com, .net, .org, etc. ...) und sind nur über das Tor-Netzwerk zugänglich.

Tor Browser zeigt für onion-Adressen in der Adressleiste ein grünes Symbol für den Verbindungsstatus an: sicher und direkt von einem onion-Dienst.

Onion icon

Und wenn du auf eine Webseite mit HTTPS- und Onion-Dienst zugreifst, wird ein Symbol für eine grüne Zwiebel und ein Vorhängeschloss angezeigt.

Green onion with a padlock